Paule ist wieder da!

Der eine oder andere von euch wird sich noch an meinen flauschigen, aber etwas flapsigen Assistenten Paul von Spree aka „Paule“ erinnern. Er hatte sich Anfang Dezember sehr spontan unangekündigt in den Urlaub verabschiedet und hat die letzten drei Monate genutzt, um zur U-Bahn zu laufen, zum Rosa-Luxemburg-Platz zu fahren, dieses Selfie zu schießen und wieder zurückzukommen. Wie dem auch sei, er ist wieder da und auch schon wieder in Stimmung…

Ihr könnt ihm auch drüben bei Instagram folgen. Er behauptet, dort einen Account zu haben.

Marco


Über MarcoFechner 44 Artikel
Jahrgang 1984, Vater von zwei Kindern, Ehemann, Berlin-Pankower, gelernter Verwaltungsfachangestellter, Mützenträger und glücklicher Inhaber eines Berliner Dialekts. Verbringt viel Zeit in den Elternvertretungen seiner Schule, der des Bezirks Pankow und der Berliner Landeselternvertretung.